Enable DirectX Hardware Acceleration Easy Fix

Enable DirectX Hardware Acceleration Easy Fix

Möglicherweise erhalten Sie eine Fehlermeldung, die besagt, dass directx-Hardwarebeschleunigung wahrscheinlich aktiviert wird. Es gibt eine Reihe von Schritten, die Sie unternehmen können, um dieses Problem zu beheben. Wir werden die Zeit dafür in Kürze zurückgeben.

Holen Sie sich das Reimage PC Repair Tool. Beheben Sie Ihre Computerfehler sofort und verbessern Sie die Leistung.

Die DirectX-PC-Hardwarebeschleunigung ermöglicht Ihrer Anwendung, sogar die Grafikkarte Ihres Computers (integriert oder optional dediziert) zu verwenden, um DevExpress-Einstellungen anzuzeigen. AccelerateDirectX-Unterstützung und Anwendungsgeschwindigkeit tragen dazu bei, die Leistung in 4K-Layouts zu steigern, in denen mit Standard-GDI+ gerenderte Wide-Data-Anwendungen möglicherweise nicht mehr reagieren.

Beschleunigen Sie Ihren PC noch heute.

Möchten Sie Ihren Windows-PC reparieren? Suchen Sie nicht weiter als Reimage! Dieses umfassende Reparaturtool wurde entwickelt, um eine Vielzahl von Problemen zu diagnostizieren und zu beheben und gleichzeitig die Systemleistung zu steigern, den Speicher zu optimieren, die Sicherheit zu verbessern und Ihren PC für maximale Zuverlässigkeit zu optimieren. Kämpfen Sie nicht mit einem kaputten Computer - laden Sie Reimage herunter und lassen Sie die Experten sich darum kümmern!

  • Schritt 1: Laden Sie Reimage herunter und speichern Sie es auf Ihrem Computer
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • DirectX-Tools fragen nach Windows 7 (mit DirectX 11), Windows 8 oder möglicherweise einem neueren Softwareprogramm-Update. Wir empfehlen jedoch Windows 7 nicht, da die CreateSwapChainForHwnd-Geräte eine DXGI_SWAP_CHAIN_DESC1-Struktur verwenden, die das Feld skaliert. Die einfache Ausführung von DXGI_SCALING_NONE wird durch das Windows 7-Plattform-Update nicht unterstützt. Daher gibt meine Methode CreateSwapChainForHwnd beim Aufruf DXGI_ERROR_INVALID_CALL zurück. Dies führt dazu, dass jedes gerenderte Datenraster, das über DirectX verfügt, wackelt, wenn Benutzer die Größe des Formulars ändern.

    DirectX-Hardwarebeschleunigung aktivieren

    Wie lizenziere ich die Hardwarebeschleunigung im BIOS?

    Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie die BIOS-Taste.Suchen Sie den Abschnitt Prozessorkonfiguration.Virtualisierungseinstellungen finden.Wählen Sie pro Option aus, um die Virtualisierung zu aktivieren.Eigene Änderungen speichern.Verlassen Sie das BIOS und starten Sie Ihren gesamten Computer neu.

    Sie können das DirectX-Rendering im DevExpress-Projekteinstellungsfenster aktivieren.

    Um sich für DirectX-Rendering zu entscheiden, können Sie insbesondere die statische Methode WindowsFormsSettings.ForceDirectXPaint application startup aufrufen.

    Die ForceDirectXPaint-Methode ermöglicht es jedem, die DirectX-Hardwarebeschleunigung zu sehen, um die wichtigsten externen Steuerelemente zu erstellen:

  • Datenraster
  • Baumverwaltung
  • Liste der Gebiete
  • Kachelverwaltung
  • Redakteure sollten die Daten sofort im Datengrid weiterverarbeiten. Eine erweiterte Bearbeitungsabnahme wird nicht unterstützt.
  • Akkordeonsteuerung
  • Diagrammsteuerung
  • Planer
  • Pivot-Raster
  • Vertikales Raster und Eigenschaftsraster
  • SvgImageBox
  • Diagrammsteuerung
  • Überlappende Formen
  • Backstage-Szene des Feeds
  • Um bestimmte Steuerelemente in dieser GDI+-Engine wiederherzustellen, deaktivieren Sie deren UseDirectXPaint-Einstellungen.

    Der UseDirectXPaint-Schatz der sehr folgenden standardmäßigen DevExpress-Steuerelemente ist DefaultBoolean.False. Für die meisten dieser Steuerelemente hat die Benennung von WindowsFormsSettings.Method static forcedirectxpaint an sich keinen Vorteil. Was Sie tatsächlich anrufen, ist eine globale statische Methode plus die manuelle Einstellung ihrer UseDirectXPaint-Eigenschaften auf tatsächlich DefaultBoolean.True, um die DirectX-Beschleunigung zu aktivieren.

  • Bild ändern
  • Nachkommen von CalendarControlBase (z.B. CalendarControl)
  • Editoren, die vollständig auf TextEdit basieren und den erweiterten Modus unterstützen (siehe die Eigenschaft RepositoryItemTextEdit.UseAdvancedMode). Verwenden Sie
  • Um das DirectX-Rendering im Steuerelement des Haupt-PDF-Viewers zu aktivieren, aktivieren Sie die Eigenschaft PdfViewer.RenderPageContentWithDirectX.

    Woran erkenne ich, wo die Hardwarebeschleunigung aktiviert ist?

    Klicken Sie in der Ansicht „Große Symbole“ auf „Anzeige“ und folgen Sie im linken Bereich einfach „Anzeigeoptionen ändern“. C. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen. Wenn in der Windschutzscheibe „Erweiterte Einstellungen“ eine bestimmte Registerkarte „Fehlerbehebung“ vorhanden ist, übernimmt die Grafikkarte die Universal Serial Bus-Beschleunigung.

    Zur Verwendung von DirectX-Rendering für das DocumentViewer-Steuerelement, um dessen UseDirectXPaint-Eigenschaft und -Assets abzurufen. Die statische Methode WindowsFormsSettings.ForceDirectXPaint hat keine Aktion für dieses Steuerelement.

    Hardware-Empfehlungen

    Apps ziehen einige Vorteile aus der DirectX-Beschleunigung auf jedem Fernsehbildschirm, aber die Vorteile werden bei höheren Auflösungen (2K, WQHD, WQXGA, 4K usw.) deutlicher.

    Jedes Steuerelement, das im DirectX-Modus gerendert wird, erfordert ein eigenes DirectX-Gerät. Sie können die DirectX Excellent-Gerätenummer über die eindeutige DevExpress.Utils.DirectXPaint.DirectXProvider.DeviceLimit-Eigenschaft festlegen. Wenn die aktuelle Gangzahl als äquivalent oder größer als dieser DeviceLimit-Eigenschaftswert beschrieben werden kann, werden neue Steuerelemente, die häufig angezeigt werden sollen, immer mit DirectX-Beschleunigung gezeichnet. Die App testet jedoch, Detektoren für die inzwischen verborgenen nt-Kontrollen freizugeben, um die Anzahl der aktiven Geräte in nachfolgenden Abschnitten über der Obergrenze zu halten, was den virtuellen Speicherverbrauch reduziert.

    Grenzen

    API-Beschränkungen

    API nicht unterstützt

    Empfohlene Maßnahme

    Ziehen Sie den gesamten API-Zugriff auf e.Graphics-Verbesserungen (z.B. beim Umgang mit rituellen Ereignissen).

    Verwenden Sie die GraphicsCache-Klasse (die API ist innerhalb der e.Cache-Eigenschaft verfügbar). A

  • directx prahlt nie mit Methoden, die Bildattribute akzeptieren. Verwenden Sie stattdessen die GraphicsCache-Methoden, die Parameter aus dem ColorMatrix-Objekt bestätigen, bestimmte als .
  • Die

  • Methoden erkennen, dass Aspekte Neo-Äquivalente im GraphicsCache als Parameter haben. Verwenden Sie stattdessen die quadratischen Methoden.
  • Alle Aufzählungs-Grafikeinheitswerte werden als GraphicsUnit.Pixel behandelt.
  • Methoden zum Arbeiten mit Objekten der Graphischen Hochschulklasse (z.B. Methoden für den Kurs ControlPaint).

    Kein Ersatz, verwenden Sie ähnliche alternative Methoden.

    AppearanceObject.CalcDefaultTextSize(Graphics g) Gelegenheit mit Umstellung Tight

    Überschreiben Sie eine ausgewählte Überladung von AppearanceObject.CalcDefaultTextSize(GraphicsCache)

    Die folgende Überladung in AppearanceObject.CalcTextSizeInt:

  • CalcTextSizeInt(Grafik g, StringFormat sf, Franchise int s, Breite)
  • CalcTextSizeInt(Graph g, ganzzahlige Linien, Breite)
  • Ersetzen Sie die folgenden überladenen Versionen:

  • CalcTextSizeInt(GraphicsCache Reminiszenz-Cache, StringFormat sf, string int verwendet, Breite)
  • CalcTextSizeInt(GraphicsCache-Cache, Zeichenfolge int s, Breite)
  • Die vorhergehenden Überladungen nach AppearanceObject.CalcTextSize:

  • CalcTextSize(Graphic method h, string length, int width)
  • CalcTextSize(Grafik g, StringFormat sf, Gitarrensaite s, int Breite)
  • CalcTextSize(Graphics g, StringFormat sf, string s, int width, int height)
  • CalcTextSize(Graphics g, StringFormat sf, string s, int width, int height, out Boolean isCropped)
  • Ersetzen Sie durch die folgenden überladenen Versionen:

  • CalcTextSize(GraphicsCache, Bereich s, volle Breite)
  • CalcTextSize(GraphicsCache Cache, StringFormat sf, string s, int width)
  • CalcTextSize(GraphicsCache cache, StringFormat sf, string s, int width, int height)
  • CalcTextSize(GraphicsCache, StringFormat sf, Gruppe Azines, int-Breite, int-Höhe, in Boolean isCropped)
  • AppearanceObject.FontHeight ist eine veraltete Eigenschaft

    Für dieses Gebäude wird es wahrscheinlich keinen Ersatz geben. PerDenken Sie darüber nach, wie Sie diese Codes verwenden, und wählen Sie einen ungewöhnlichen Ansatz.

    Die Eigenschaft Pen.Alignment wird ignoriert.

    Wie aktiviere ich die Hardwaregeschwindigkeit auf meiner Grafikkarte unter Windows 10?

    Öffnen Sie das Startmenü und tippen Sie auf das Zahnradsymbol Einstellungen.Nehmen Sie in den Einstellungen “System” und öffnen Sie die Registerkarte “Anzeige”.Wählen Sie unter Mehrere Displays Grafikeinstellungen aus.Erlauben Sie Ihnen immer, die Einstellung „Hardwarebeschleunigte GPU-Planung“ zu erhalten oder zu deaktivieren.

    Es gibt kein DirectX-assoziierbares Äquivalent für diese Ressource.

    directx-Hardwarebeschleunigung einschalten

    Benutzerdefinierte Schriftarten

    Die menschliche Webseite, auf der Sie sich befinden, befindet sich möglicherweise im privaten Bereich von Benutzern, die von zu Hause weg sind. Aus diesem Grund können nur Setup-Fonts verwendet werden.

    Der HauptinterpolationMode des World Wide Web und die Graphics-Eigenschaft, die in den Sitzungen GraphicsCache und RepositoryItemPictureEdit leben, unterstützen nur HighQualityBicubic und NearestNeighbor.CompositingQuality,

    Die Eigenschaften

    compositingmode, TextRenderingHint, SmoothingMode und PixelOffsetMode und zusätzlich Assets in den Klassen Graphics und GraphicsCache können vollständig ignoriert werden.

    Um alle nicht unterstützten APIs zu verstehen, verwenden Sie alle statischen WindowsFormsSettings.ForcePaintApiDiagnostics-Methoden und legen Sie die richtige Schutzebene als ersten registrierten Parameter fest:

  • Throw – Nicht unterstützte APIs verwerfen schließlich Ausnahmen;
  • Trace: Veraltete nicht unterstützte APIs, die schwerwiegende Warnungen im Produktivitätsfenster von Visual Stu verursachendio;
  • Deaktivieren – API-Unterstützung überspringen;
  • Standard – Fungiert als „Trace“, wobei die DirectX- und/oder HiDPI-Unterstützung pro Monitor als zulässig betrachtet werden kann; in jedem “Deaktivieren”.
  • Mit dem zweiten Parameter der ForcePaintApiDiagnostics-Auswahl können Sie das Kulturverhalten angeben:

    Weitere Einschränkungen

    DirectX-Gerätebeschleunigung einschalten

    Metafile-Bilder können generell im DirectX-Modus gerastert werden. Als Folge können diese Bilder vor dem Dehnen oder Vergrößern verschwommen aussehen.

    Testmodus

    DevExpress DirectX-Rendering ist nur für Grafikkarten verfügbar, die Direct3D Feature Height 11 oder höher unterstützen. Um zu überprüfen, wie Feature-Levels Ihre GPU unterstützt, gehen Sie das „Diagnostic Tool DirectX“: Media Channels „Win+R“ zum Laufen. Sie werden sicherlich das Dialogfeld Ausführen sehen und den Befehl dxdiag eingeben. Alternativ können Sie über Visual Studio zusätzlich zur „Microsoft Visual Studio-Hilfe“ versuchen, auf die Schaltfläche „DxDiag“ zu klicken.

    Problem gelöst! Reparieren Sie Fehler und beschleunigen Sie Ihren Computer. Jetzt downloaden.

    Directx Hardware Acceleration Turn On
    Включите аппаратное ускорение Directx
    Directx-hardwareversnelling Inschakelen
    Attivazione Dell’accelerazione Hardware Directx
    Directx 하드웨어 가속 켜기
    Ativar A Aceleração De Hardware Directx
    Activar La Aceleración De Hardware De Directx
    Włączenie Akceleracji Sprzętowej Directx
    Activation De L’accélération Matérielle Directx
    Directx Hårdvaruacceleration Aktiveras

    Previous post Det Bästa Sättet Att åtgärda Boost-felkod 67
    Next post Najlepszy Sposób Na Naprawienie Gier DirectX 9b